Die Hausapotheke – Was gehört hinein?

Die Hausapotheke – Was gehört hinein?

Medikamente für Zuhause

Die Hausapotheke ist wichtig, denn im Notfall erfordert es schnelles, adäquates Handeln und die passenden medizinischen Materialien. Auch ein kleines Wehwehchen kann sich ohne die richtigen Maßnahmen schnell mal zu einem größeren gesundheitlichen Problem entwickeln. Darüber hinaus können einige wichtige Medikamente dem Gang zum Arzt vorbeugen. Doch hierbei sei ausdrücklich gesagt: Auch die bestsortierteste Hausapotheke ersetzt nicht den Arzt, der im Zweifel zu konsultieren ist.

Was gehört unbedingt in die Hausapotheke


Es gibt einige Medikamente, die sich im Laufe der Zeit als Grundausstattung einer Hausapotheke bewährt haben. Schmerz- und Fiebermittel wie Ibuprofen oder Paracetamol, Hustensaft, Schmerzsalben, Mittel gegen Durchfall und Verstopfung, Halstabletten und andere Medikamente, die öfter im Haushalt gebraucht werden. Als Grundsatz bei Medikamenten in einer Hausapotheke sollte aber gelten, dass es sich hierbei nur um Rezeptfreie Medikamente handelt. Genauso wichtig wie Medikamente sind auch Verbandsmaterialien. Ein Unfall ist schnell mal passiert. Insbesondere wenn kleine Kinder im Haushalt leben, kommt es zu unvorhergesehenen Ereignissen, die schnelles Handeln erforderlich machen. Sterile und unsterile Kompressen, Mullbinden (ebenfalls steril und unsteril), Heftpflasterrollen, Pflasterstreifen, sowie eine sterile Schere sind unabdingbar und gehören auf alle Fälle in die Hausapotheke hinein. Zusätzlich ist es ratsam weitere Verbandsmaterialien wie sterile Unterlagen und eine sterile Pinzette vorrätig zu haben. Des Weiteren gehören auch Medizinprodukte in die Hausapotheke. Ein Fieberthermometer, Desinfektionsmittel für die Hände, aber auch Desinfektionsmittel für Haut und Wunden um diese hygienisch reinigen zu können, genauso wie diverse Salben. Schmerzsalbe, Sportgel und eine Salbe bei Verbrühungen sind hier am wichtigsten. Als Aufbewahrungsort der eigenen Hausapotheke ist ein kleiner, abschließbarer Medikamentenschrank zu empfehlen und als Standort haben sich Küche oder Bad bewährt. Die Tür des Medikamentenschranks eignet sich perfekt um wichtige Telefonnummern, wie die Notfallnummer 112 zu notieren. So banal es erstmal klingen mag, im Notfall vergisst man auch diese Nummer schnell mal und wenn sie an prominenter Stelle im Haushalt zu finden ist kann es im Zweifel Leben retten. Weitere wichtige Nummern sind die Rufnummer des Hausarztes, Nummern von den Bereitschaftsdienstzentralen und der zahnärztlichen Rufbereitschaft. Wer beim Online Apotheken Testsieger kauft, kann sicher gehen das beste Preisleistungsverhältnis zu bekommen.

Auf was kann man verzichten


Rezeptpflichtige Medikamente gehören auf keinen Fall in die Hausapotheke, da sie immer von einem Arzt auf einen Patienten maßgeschneidert verordnet werden und ohne ärztlichen Rat schwere Nebenwirkungen auslösen können. Ein regelmäßiger Blick auf das Verfallsdatum muss erfolgen, da abgelaufene Medikamente in ihrer Wirksamkeit eingeschränkt sind und unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen können. Anders als bei Lebensmitteln gibt es bei Medikamenten kein Mindesthaltbarkeitsdatum, sondern ein Verfallsdatum und dieses gilt es zwingend einzuhalten. Abgelaufene Medikamente dürfen auf keinen Fall im Hausmüll entsorgt werden, denn in den Wasseraufbereitungsanlagen können nicht alle Rückstände zu einhundert Prozent herausgefiltert werden. Nicht überall ist die Entsorgung von Arzneimitteln gleich geregelt. Die Apotheken wissen jedoch Bescheid und geben gerne Antwort wie die Regelungen der jeweiligen betreffenden Kommune sind.

Fazit Hausapotheke


Eine gut sortierte Hausapotheke hilft im Alltag also ungemein weiter und kann im Notfall Leben retten. Es sollte sich aber dort nur wiederfinden was auch wirklich hineingehört, da eine übervolle Hausapotheke in Notsituationen den blick auf das Wesentliche versperrt. Für einen Haushalt, dessen Bewohner sich sicher und wohl fühlen wollen, ist sie notwendig und empfehlenswert.

Wir von Feelinggood24 wünschen viel Gesundheit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner